Der Staatssekretär,  Dr. Frank Nägele, besuchte am 03.Mai 2017 die Berufsschule der Handwerkskammer Lübeck. Zusammen mit dem Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck, Herrn Andreas Katschke und dem Schulleiter,  Herrn Bodo Kroll, informierte sich Herr Dr. Nägele über die duale Ausbildung an den Landesberufsschulen für Bootsbauer und KFZ-Mechatroniker, SP System- und Hochvolttechnik. Bei Gesprächen mit den Auszubildenden wurden sowohl die Synergieeffekte beider Landesberufsschulen im Bereich der technischen Ausbildung, als auch das Travemünder Modell der Lernortkooperation als Erfolgsgaranten für eine arbeitsmarktgerechte Ausbildung gelobt. Sowohl  die Einrichtung der Labore und Werkstätten, als auch die personelle Ausstattung am Schulstandort überzeugten die Gäste. Die Schüler genossen die Möglichkeit, ihre erworbenen Kompetenzen den fachinteressierten Gästen vorstellen zu können.