Landesberufsschule für Augenoptiker

augenoptikAlle Auszubildenden des Augenoptikerhandwerks des Landes Schleswig-Holstein werden an der Landesberufsschule für Augenoptiker/innen auf dem Priwall in Lübeck-Travemünde beschult. Der Unterricht findet in Blockform statt. Die Blöcke dauern in der Regel 4 Wochen. Zum Ende der 3-jährigen Schulzeit findet an der LBS die Gesellenprüfung statt.

Berufsbild des Augenoptikers

Haben Sie Lust, den Beruf des Augenoptikers einmal etwas näher kennen zu lernen? Sie denken, ein Augenoptiker steht nur im Laden und verkauft Fassungen und die passenden Gläser dazu? Nein, ganz und gar nicht. Ein Augenoptiker muss noch viel mehr können:

  • Glasstärke kontrollieren
  • Passende Formscheiben herstellen
  • Testen der Sehschärfe
  • Gläser einschleifen
  • Gläser in die Fassungen einsetzen
  • Fassungen für Sie anatomisch anpassen

 

Projekt Brille

Projekt Brille

Arbeitsproben Projekt 1: Beschreibung Glasstärkenbestimmung Um Brillengläser zu kontrollieren, braucht man einen Scheitelbrechwertmesser (SBM). Mit diesem Gerät kann man die Glasstärken ausmessen und anpunkten. Das Anpunkten ist besonders wichtig, um die Brillengläser...