Landesberufsschulen für Orthopädie-Schuhtechnik und Schuhmacher

Orthopädieschuhmacher/in

Die Landesberufsschule für Orthopädie-Schuhtechnik und Schuhmacher in Lübeck ist seit über 60 Jahren norddeutsches Ausbildungszentrum. Berufsspezifische Entwicklungen führten dazu, dass sich der Ausbildungsschwerpunkt zum Gesundheitsberuf der Orthopädie-Schuhtechnik verlagerte.
Das Einzugsgebiet unserer Auszubildenden in der Orthopädie-Schuhtechnik hat sich stetig erweitert und geht längst über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus. Auszubildende aus sechs Bundesländern besuchen die Landesberufsschule.
Dazu gehören zur Zeit die folgenden Bundesländer bzw. Innungsbereiche:

  • Schleswig – Holstein (Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Nord)
  • Hamburg (Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Nord)
  • Niedersachsen (Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Braunschweig-Lüneburg-Stade)
  • Niedersachsen (Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Osnabrück-Emsland)
  • Mecklenburg – Vorpommern
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Berlin

 

Schuhmacher/in

Das Schuhmacherhandwerk konnte sich trotz Billig- und Reimporte aus dem Ausland in Schleswig-Holstein behaupten. Das feine, kostenintensive, individuelle Maßschuhwerk hat einen konstanten Markt. Dem Schuhmacher- Handwerk in Schleswig-Holstein kommt bei der Anferigung des individuellen Maßschuhwerkes eine überdurchschnittliche Bedeutung zu, da mehrere Betriebe bundesweit exklusive Maßschuhe herstellen und vertreiben.

Der Einzugsbereich der Schuhmacherauszubildenden ist z.Z.:

  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg – Vorpommern
  • Bremen
  • Nordrhein-Westfalen